Mitgliedschaft

Mitgliedschaft im SI Club München

Wir freuen uns immer sehr über interessierte Gäste und neue motivierte Mitglieder!

Nehmen Sie bitte  Kontakt auf und melden Sie sich als Gast zu den kommenden Clubabenden an.

Dann können Sie die soroptimistischen Ziele, uns Münchnerinnen und das Clubleben kennenlernen.

 

Allgemeine Infos für Clubschwestern:

  1. Das soroptimistische Clubjahr beginnt am 1. Oktober und dauert bis zum 30. September des Folgejahres. Der jährliche Clubbeitrag  ist Mitte Oktober zu überweisen (Dauerauftrag mit Valuta zum 15.10. an unser Club-Konto erbeten).
  2. Von SI Deutschland ist eine Satzung vorgegeben, die von allen Clubs und Soroptimistinnen zu beachten ist. Diese Satzung wurde jeder Clubschwester beim Beitritt ausgehändigt.
  3. Die Teilnahme an mindestens sieben Clubabenden pro Clubjahr ist anzustreben. Häufiges Erscheinen und aktiver Einsatz machen ein erfolgreiches Clubleben erst möglich.
  4. Üblicherweise finden die Clubabende am 3. Donnerstag des Monats statt. Ausnahmen, z.B. Verlegung wegen Feiertagen, werden per Terminliste durch den Vorstand bekannt gegeben.
  5. Eine Beurlaubung, z.B. wegen Krankheit oder Auslandsaufenthalt, ist möglich. Dafür muss ein schriftlicher Antrag an die Präsidentin gerichtet werden. Der Club-Jahresbeitrag muss weiterhin entrichtet werden.
  6. Spenden für die Projekte des Clubs werden erbeten über unser Club-Konto bei der HypoVereinsbank München: IBAN DE50 7002 0270 0000 3286 53 (Spendenquittungen können ausgestellt werden).
  7. Im derzeitigen Club-Lokal Augustiner Stammhaus wird ein 3-Gänge-Menü  (in zwei Varaianten) zu circa 28,- € serviert. Laut aktuellem Beschluß von der JHV am 20.02.2020 werden zukünftig die Essen von der Clubkasse bezahlt. Die teilnehmenden Clubschwestern zahlen nur noch ihre Getränke. Dafür sind jeweils am 15. März des Clubjahres die Kosten für "10 mal Menü" auf das Club-Konto zu überweisen. 
  8. Soroptimistinnen sind an ihrem Namensschild mit dem SI-Logo, der Eulalia, zu erkennen. Das erste Namensschild wird vom Club spendiert. Weitere Namenschilder und Pins oder Ansteck-Nadeln können über die Schriftführerin bestellt werden.

Top