100 Jahre Soroptimist International - Imagefilm

„The World’s Best Kept Secret“: Soroptimist International Deutschland veröffentlicht Jubiläums-Imagefilm.

 

Imagefilm „The World‘s Best Kept Secret – 100 Jahre Soroptimist International“ beleuchtet das vielfältige Engagement von Soroptimist International Deutschland – 15-minütiger Film führt durch die lange Historie der Frauenorganisation – Prominente Gäste sprechen über den Einsatz von SID.

Mit dem Titel des Films möchten die Macherinnen darauf hinweisen, wie vielfältig das Engagement der Organisation berufstätiger Frauen weltweit ist – und das oft im Hintergrund, also genau dort, wo Frauen auf der ganzen Welt von dem Netzwerk profitieren. „Für viele ist unsere Organisation leider noch ein Geheimnis. Mit dem Film möchten wir das so wertvolle Engagement aller Frauen bei SID würdigen und der Öffentlichkeit zeigen, was wir tun und was wir in der Welt bewegen“, erklärt Dr. Renate Tewaag, die Präsidentin von SID.

100 Jahre Einsatz für Gleichberechtigung
1921 in Kalifornien gegründet, ist SI heute eine weltweit agierende Organisation mit rund 70.000 Frauen in mehr als 100 Ländern. „The World’s Best Kept Secret“ erzählt anhand von Originalaufnahmen der Gründung den Werdegang der Organisation von einem kleinen Zusammenschluss weniger Frauen hin zu einem globalen Netzwerk berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Die Protagonistinnen – unter anderem die SID-Präsidentin Dr. Renate Tewaag, die Präsidentin elect Anne Dörrhöfer und Prominente wie Veronica Ferres – sprechen dabei über die historische wie aktuelle Bedeutung der Organisation.

Junge deutsche Nachwuchsregisseurin führt Regie
Regie führte Ziska Riemann, eine der talentiertesten jungen Regisseurinnen der deutschen Filmszene. Für ihren Film „Electric Girl“ war sie für den SI STAR Filmpreis für Regisseurinnen nominiert. Damit gehört sie zum SI STAR Netzwerk, das Regisseurinnen ins Rampenlicht stellt und bei ihrem Werdegang unterstützt. Der SI STAR wurde 2015 von sieben Medienfrauen im SI-Club Mainz gegründet und wird alle zwei Jahre unter der Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer während der Berlinale verliehen.




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top